Vechtaer Vereinswochenende 2023

Skydive Varrelbusch Team beim Stand auf den Vechtaer Vereinstagen 2023

Einleitung

Am Sonntag, den 17.09.2023 waren wir mit einigen Leuten aus dem Verein auf dem Vechtaer Vereinswochenende vertreten. Bei bestem Wetter haben wir den Besuchern unsere Begeisterung f├╝r den Fallschirmsport n├Ąhergebracht und konnten einige Leute f├╝r einen Tandemsprung oder sogar die AFF Ausbildung interessieren.

Was ist das Vechtaer Vereinswochenende?

Die Stadtmarketinggesellschaft Moin Vechta hat zum dritten Mal in Folge Vereine aus Vechta und Umgebung dazu aufgerufen, sich am Samstag auf den eigenen Vereinsgr├╝nden sowie am Sonntag in der Vechtaer Innenstadt zu pr├Ąsentieren. Ab 13 Uhr belebten etwa 40 Vereinsst├Ąnde und einige Essensgelegenheiten die Innenstadt Vechtas und boten den Besuchern ein breites Programm.

Mehr dazu gibt es auf der Seite von Moin Vechta zu lesen:

Unser Stand

So bauten auch wir unseren Stand auf und machten vor dem Cecil Store mit Fahnen, Bannern, Fernseher sowie einem Gewinnspiel auf uns aufmerksam. Zudem wurden wir vom Wirt der Kneipe ÔÇťZum alten PferdestallÔÇŁ nebenan unterst├╝tzt, der uns sogar eine Popkornmaschine zur Verf├╝gung stellt, die sowohl bei den Besuchern als auch bei uns sehr gut ankam. Schon w├Ąhrend des Aufbaus kamen vereinzelt die ersten Interessierten, doch ab 13 Uhr ging es dann richtig los.

Mit Infomaterial, Flyern und weiteren Werbeartikeln konnten wir so einige neugierige Besucher vom Fallschirmsport begeistern. Auch das mitgebrachte Gurtzeug kam sehr gut an und stie├č insbesondere bei potenziellen neuen AFF Sch├╝lern auf gro├čes Interesse. Dabei wurde es flei├čig genutzt, um die Funktionsweise von Gurtzeug, Haupt- und Reserveschirm sowie AAD zu erkl├Ąren. F├╝r die j├╝ngste, zuk├╝nftige Fallschirmspringer-Generation gab es auch Tattoos, die viel Freude bereiteten.

Die Reaktionen der Besucher reichten dabei von ÔÇťIch hab‘ H├ÂhenangstÔÇŁ (v├Âllig unberechtigt, das haben einige Springer bei uns auch) bis ÔÇťDas wollte ich immer schon mal machenÔÇŁ und so konnten wir sogar bereits f├╝r den kommenden Sonntag einen Tandemsprung buchen, werden einige G├Ąste in der Luft wiedersehen und konnten vermutlich auch so einige Ideen f├╝r Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenke liefern. Auch Interessenten f├╝r die Ausbildung bekamen von uns die geballte Ladung Informationen, sodass wir diese hoffentlich im n├Ąchsten AFF-Kurs wiedersehen werden.

Besonders beeindruckt waren die Besucher auch, wenn sie unseren j├╝ngsten Zuwachs Tom sahen, der mit jungen 14 Jahren mittlerweile im Frei Solo Status der AFF Ausbildung angelangt ist. („Du springst wirklich ganz alleine??“)

Fazit

Insgesamt waren die Vechtaer Vereinstage f├╝r uns ein voller Erfolg. Wir konnten viele Leute f├╝r einen Fallschirmsprung begeistern, sie informieren und einfach unseren Verein und unseren Lieblingssport repr├Ąsentieren. Auch, wenn es anstrengend war, hat es doch viel Spa├č gemacht und abends konnten wir den sonnigen Tag auch gut mit einem k├╝hlen Bier (oder einer hei├čen Schokolade ­čśë) ausklingen lassen.

Vielen Dank daf├╝r nochmal an Moin Vechta, die das ganze veranstaltet haben, aber vor allem auch an unsere Repr├Ąsentanten – Tom, Emily, Laura, Maresa, Mirek und Florian – , die mit nur wenigen Unterbrechungen den Verein am Stand vertreten und mit weiterer Hilfe bereits im Voraus auch alles notwendige organisiert haben.

Weitere Eindr├╝cke

About The Author